Sachschaden durch rücksichtsloses Überholen

 
 Bad Friedrichshall. (ots) Eilig hatte es wohl ein 45jähriger Fahrer eines Pkw Opel Zafira (mit HN-Kennzeichen) am vergangenen Donnerstag gegen 18.00 Uhr, als
 er in der Marienstraße, auf Höhe des Gebäudes Nr. 56 einen
 verkehrsbedingt haltenden Pkw Opel streifte. Dieses Fahrzeug hatte
 wegen eines Verkehrsrückstaus dort gewartet. Der Unfallverursacher
 fuhr zunächst an das wartende Fahrzeug von hinten heran, scherte aber
 dann aus und überholte mehrere vor ihm wartende Fahrzeuge, wobei es
 zur Beschädigung des Pkw Opel kam. Obwohl dessen Fahrerin hierbei
 noch Hupzeichen gab, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort
 und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Verkehrsteilnehmer, die
 Beobachtungen zum Hergang machten, werden gebeten, sich mit dem
 Polizeirevier Neckarsulm, 07132-9371-0, in Verbindung zu setzen.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]