TV Mosbach zieht ins Finale ein

 35:32-Erfolg gegen die HSG Hohenlohe – Heute Endspiel gegen Landesligist SV Heilbronn
 Hardthausen. (us) In einer ausgeglichenen und spannenden Partie setzte sich der TV Mosbach am Samstagabend im ersten Halbfinale des Final Four mit 35:32 gegen den frischgebackenen Vizemeister HSG Hohenlohe durch. Damit stehen die Kreisstädter am Sonntag, 03.Mai, um 17 Uhr im Finale gegen den Landesligisten SV Heilbronn am Leinbach. Bereits um 15 Uhr bestreiten bei den Frauen der TSV Nordheim 2 und die HSG Hohenlohe das Finale.
 
 Das Mosbacher Team hofft auf zahlreiche Unterstützung in der Hardthausener Buchsbachtalhalle (Adresse Spielort: Buchsbachtalhalle Buchssteige in 74239 Hardthausen)
 
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]