Vandalen verwüsten Parkhaus

Bad Mergentheim. (ots) Fast 2.000 Euro Sachschaden entstand am vergangenen Wochenende
durch einen bösen Streich in einem städtischen Parkhaus in der Bad
Mergentheimer Zaisenmühlstraße. Ein Unbekannter leerte im 7. Stock
des Gebäudes einen Kübel mit einer grünen Bodenmarkierungsfarbe aus.
Diese verteilte sich auf dem frisch gelegten Bodenbelag und lief zum
Teil an der Innenseite der Gebäudewand hinab. So verteilte sich die
Farbe auf drei Etagen und spritzte außerdem gegen einen Laternenmast
und Pflastersteine. In der 8. Etage leerten die Täter ein Sack mit
Quarzsand aus. Da auf dem neuen Bodenbelag Bremsspuren von
Skateboards zu sehen waren, schließt die Polizei nicht aus, dass es
sich bei den Tätern um Skater handelt. Hinweise gehen an das Revier
in Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]