Polizei ertappt Temposünder

(Symbolbild)

Trauriger Tagessieger erhält Bußgeld, Punkte und Fahrverbot

Höpfingen. (ots) Am Dienstag Abend kontrollierten Beamte des Polizeireviers Buchen die gefahrene Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Auf der B 27 bei Höpfingen mussten die Ordnungshüter sechs Autofahrer beanstanden, die sich nicht an das vorgeschrieben Limit von 100km/h hielten und zwischen 23km/h – 49km/h zu schnell unterwegs waren. Ein 52-jähriger VW-Fahrer war mit 49km/h über dem erlaubten Tempo trauriger Tagessieger. Er muss mit einem Bußgeld von mindestens 160 Euro sowie zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]