Polizei ertappt Temposünder

(Symbolbild)

Trauriger Tagessieger erhält Bußgeld, Punkte und Fahrverbot

Höpfingen. (ots) Am Dienstag Abend kontrollierten Beamte des Polizeireviers Buchen die gefahrene Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Auf der B 27 bei Höpfingen mussten die Ordnungshüter sechs Autofahrer beanstanden, die sich nicht an das vorgeschrieben Limit von 100km/h hielten und zwischen 23km/h – 49km/h zu schnell unterwegs waren. Ein 52-jähriger VW-Fahrer war mit 49km/h über dem erlaubten Tempo trauriger Tagessieger. Er muss mit einem Bußgeld von mindestens 160 Euro sowie zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechen.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: