Trickdieb erschwindelt Bares

Wertheim. (ots) Erfolgreich war ein bislang noch Unbekannter bereits am
Freitagvormittag bei seinen Bemühungen in einer Bankfiliale im
Wertheimer Stadtteil Bestenheid. Er legte der Angestellten gegen 11
Uhr mehrfach 50-, 100- und 500-Euro Scheine zum Wechseln vor. Er
wollte immer Scheine, die mit einer bestimmten Kennung begannen.

Nachdem solche aber offensichtlich in der Filiale nicht vorrätig
waren, verließ er den Raum. Erst beim Rechnungsabschluss wurde
schließlich das Fehlen einiger Geldscheine bemerkt. Der Unbekannte
war zwischenzeitlich bereits über alle Berge. Personenbeschreibung
des Mannes: Zirka 25 Jahre alt, gepflegtes Aussehen, etwa 1,70 m
groß, eher zierliche Gestalt, hatte dunkle kurze Haare und ein
rundliches Gesicht, südländische Erscheinung. Er trug ein sportliches
Outfit mit hellblauem T-Shirt, sprach englisch und pflegte eine
höfliche Umgangsform. Zeugen, die den beschriebenen Mann in
Bestenheid oder sonst im Bereich Wertheim gesehen haben, werden
gebeten, sich bei der Polizei Wertheim, Telefon 09342 91890, zu
melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]