Mit Klein-LKW aufgefahren

 
 
 Mudau. (ots) Mit der Bearbeitung eines Verkehrsunfalls ist derzeit die Polizei
 Buchen befasst. Am Montag, gegen 11.40 Uhr, hatte eine 29-Jährige mit
 ihrem BMW die Landstraße 523 in Richtung Langenelz befahren. An der
 Einmündung zur Kreisstraße 3917 wollte die Frau nach links abbiegen.
 Ein nachfolgender 26-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw erkannte die
 Verkehrssituation vermutlich zu spät und fuhr dem BMW auf. Bei dem
 Zusammenstoß wurden die Autofahrerin und deren 20-jähriger Mitfahrer
 verletzt. Beide Personen wurde zur stationären Behandlung in ein
 Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtsachschaden dürfte bei
 etwa 6.000 Euro liegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]