Zwei Freunde landen im Krankenhaus

 Beerfelden. (ots) Zwei 25 und 34 Jahre alte Freunde sind über ein umgeworfenes Meter-Bier am Donnerstagabend dermaßen in Streit geraten, dass der 25-Jährige seinem Beerfelder Freund eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen haben soll. Andere Gäste des Brunnenfestes verständigten die Rettungskräfte, nachdem sich die zwei unter Alkoholeinfluss stehenden jungen Männer, Schnittverletzungen bei der anschließenden Rangelei zufügten. Die Polizei in Erbach ermittelt gegen den 25-Jährigen aus Rothenberg wegen gefährlicher Körperverletzung. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der 06062 / 953-0 bei den Ermittlern zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]