Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Bad Mergentheim. (ots) Samstag, in den frühen Morgenstunden, fiel einer Streife des
Polizeireviers Bad Mergentheim ein PKW VW Passat in der Poststraße
auf. Der Fahrer brach seinen Einparkversuch plötzlich ab, als sich
gerade eine Streifenwagenbesatzung näherte. Er fuhr mit hoher
Geschwindigkeit in richtung Wolfgangstraße davon. Bei der
anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der
23-jährige Fahrer aus Lauda – Königshofen deutlich dem Alkohol
zugesprochen hatte. Einen Führerschein besaß der junge Mann zudem
nicht. Vom dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Auf dem
Beifahrersitz saß der ebenfalls alkoholisierte Fahrzeughalter. Er
wurde ebenfalls zur Anzeige gebracht, da er den Mann ohne
Führerschein fahren ließ.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]