Vandalen verursachen hohen Schaden

 
 Walldürn. (ots) Noch Unbekannte waren in der Nacht zum Sonntag in der Walldürner
 Adolf-Kolping-Straße unterwegs. Zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und
 Sonntagmorgen, 7 Uhr, traten sie auf einem Parkplatz einer Bank
 insgesamt vier Standleuchter um, so dass diese komplett beschädigt
 wurden. Es entstand Sachschaden von rund 4.000 Euro. Wer Hinweise zu
 den unbekannten Vandalen geben kann, wird gebeten, sich bei der
 Polizei Walldürn, Telefon 06282 926660, zu melden.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]