Unbekannte zerstören Bildstock

 Höpfingen. (ots) Auf etwa 2.500 Euro dürfte sich der Sachschaden belaufen, den
 bislang Unbekannte in der Zeit von Freitag, 18.00 Uhr, bis Samstag,
 07.30 Uhr, auf Gemarkung Höpfingen anrichteten. Möglicherweise
 Jugendliche hatten mit einem erheblichen Kraftakt, auf der
 Verlängerung des landwirtschaftlichen Weges in Richtung Hardheim den
 Bildstock einer Dreiergruppe umgeworfen. Dieses religiöse
 Kleindenkmal hatte einen massiven Buntsandsteinsockel auf den eine
 Rundsäule samt Steinrelief aufgesetzt war. Sachdienliche Hinweise zu
 den Tätern nimmt die Polizei Hardheim unter der Tel.Nr.: 06283 50440
 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]