Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

 A 81. (ots) Einem auf der Bundesautobahn 81 in Richtung Würzburg
 fahrenden 51-jährigen Porschefahrer platze am vergangenen Sonntag
 gegen 14.05 Uhr zwischen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim und
 der bayerischen Landesgrenze der hintere linke Reifen. Hierauf geriet
 das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanken und
 wurde anschließend auf den Standstreifen abgewiesen wo es stark
 beschädigt zum Stillstand kam. Der Fahrer des Porsche blieb
 unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Der entstandene
 Sachschaden beläuft sich auf etwa 55.000 EURO. Die Richtungsfahrbahn
 Würzburg musste teilweise voll gesperrt werden, weil Schmutz und
 Autoteile auf einer Länge von mehreren hundert Metern auf der
 Fahrbahn zerstreut waren.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]