Einbruch mit Gullydeckel

 Wertheim. (ots) Einen Gullydeckel hoben
 Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch, kurz nach Mitternacht, aus der
 Wertheimer Friedleinsgasse und warfen diesen gegen die Eingangstüre
 eines Schmuckgeschäfts. Im Gebäude kippten sie einen Glastisch mit
 einer Schmuckvitrine um und stahlen rund 100 Schmuckstücke. Viel
 Freude werden die Langfinger an ihrer Beute allerdings nicht haben,
 denn es handelte sich um relativ wertlose Ausstellungsstücke. Obwohl
 die Polizei Dank eines Anrufs eines Anwohners schon kurze Zeit nach
 dem Gullywurf am Tatort war, konnten die beiden Täter in Richtung
 Tauber zu Fuß flüchten. Einer war mit einer schwarzen Wollmütze
 maskiert, der andere hatte einen gelben Sack dabei. Zeugen, die diese
 Männer in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, in der Zeit zwischen
 00.15 und 00.45 Uhr im Bereich der Friedleinsgasse bis hinab zur
 Tauber gesehen haben, werden gebeten, dies dem Polizeirevier
 Wertheim, Telefon 09342 918940, mitzuteilen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]