Sachbeschädigung durch verirrten Pfeil

 Gundelsheim. (ots) Auf rund 600 Euro dürfte sich der Schaden belaufen, welcher am
 Mittwoch, in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr, durch einen
 verirrten Pfeil in Gundelsheim entstand. Ein bislang Unbekannter
 hatte offenbar mit einem Bogen den etwa 65 cm langen Holzpfeil
 vermutlich nahezu senkrecht in die Höhe geschossen. Dieser
 durchschlug mit der Metallspitze das Dach eines Carports in der
 Kelterstraße. Sachdienliche Hinweise zur Identität des Bogenschützen
 nimmt die Polizei Gundelsheim unter der Tel.Nr.: 06269 41042
 entgegen.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]