Liebeserklärung verursacht Polizeieinsatz

(Symbolbild)

Buchen. (ots) Weil er einer Buchener
Bürgerin ein Liebesgeständnis machen wollte, läutete ein 24-Jähriger
an ihrer Wohnung in der Kellereistraße Sturm. Zunächst hatte die Frau
kurz nach 22 Uhr die Polizei verständigt. Die Beamten, die wenig
später eintrafen, konnten jedoch niemanden in der näheren Umgebung
antreffen. Eine knappe Stunde später drückte der 24-Jährige erneut
mehrfach auf den Klingelknopf, weshalb die Bewohnerin erneut die
Polizei rief. Diesmal trafen die Ordnungshüter den Mann an. Auf
Nachfrage gab er an, dass er der Frau unbedingt seine Liebe gestehen
möchte. Da dies jedoch aufgrund der Alkoholisierung des Mannes nicht
sinnvoll erschien, erhielt er einen Plaztverweis. Seine
Liebeserklärung muss der 24-Jährige nun wohl an einem anderen Tag
machen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

5 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.