Mofafahrer schwebt in Lebensgefahr

Wertheim. (ots)
 Ein auf der Straße „Steigäcker“ von den Aussiedlerhöfen in Richtung
 Ortsmitte Reicholzheim fahrender 18-jähriger Mofalenker geriet am
 heutigen Donnerstag gegen 01.50 Uhr vermutlich infolge
 Alkoholeinwirkung und nicht angepasster Geschwindigkeit nach links
 von der Fahrbahn ab. Der Roller der Marke Peugeot streifte zunächst
 eine Gebäudefront und prallte dann gegen einen geparkten
 Daimler-Benz. Anschließend rutschte der Roller ohne den Fahrer noch
 unter einen geparkten Opel. Der bei dem Sturz lebensgefährlich
 verletzte Mofafahrer wurde mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus
 eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 9.000
 EURO. Der Mofafahrer ist nicht im Besitz einer für das Fahren mit dem
 Mofa erforderlichen Prüfbescheinigung.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]