Leichtverletzter bei Kleinbrand

 Hettingen. Am Freitag um 19:09 wurden die Helfer-vor-Ort des DRK Buchen zusammen mit der Feuerwehr und der Polizei zu einem Brandeinsatz in Hettingen alarmiert. Dabei wurde eine leicht verletzte Person durch die Ersthelfer des DRK versorgt und anschließend durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Die HvO waren mit drei Mann und einem Fahrzeug vor Ort, der Rettungsdienst mit zwei Mann und ebenfalls einem Fahrzeug.
 
 Sobald weitere Infos vorliegen, wird nachberichtet.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]