Partnerlandkreis setzt auf Kontinuität

Landrat Dr. Achim Brötel gratuliert dem Landrat des Landkreises Görlitz, Bernd Lange, zur Wiederwahl
 
 Mosbach. Als einer der ersten Gratulanten beglückwünschte Landrat Dr. Achim Brötel den gestern wiedergewählten Landrat des Landkreises Görlitz, Bernd Lange. Lange entschied mit 73 Prozent der Stimmen die Wahl klar für sich. Er ist seit 2008 Landrat in dem sächsischen Landkreis, mit dem der Neckar-Odenwald-Kreis seit 25 Jahren durch eine offizielle Partnerschaft verbunden ist. Die nach wie vor guten Beziehungen werden durch gegenseitige Besuche gepflegt. So reiste erst vor kurzem eine große Reisegruppe der Katholischen Frauengemeinschaft Hainstadt in die Oberlausitz, auch besteht eine Städtepartnerschaft zwischen der Gemeinde Seckach und der Stadt Reichenbach im Herzen des Landkreises Görlitz.
 
 Die Partnerschaft war unmittelbar nach der Wiedervereinigung mit dem damaligen Landkreis Zittau begründet worden und begann gerade in den Anfangsjahren durch einen intensiven Verwaltungsaustausch. Ab 26. September zeigt der Ehrenvorsitzende des Kunstvereins Neckar-Odenwald Werner Zeh erneut in Schloss Königshain im Landkreis Görlitz seine Werke. In diesem Rahmen soll dann auch das 25-jährige Bestehen der Kreispartnerschaft begangen werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: