Unfall – Fünf Personen verletzt

Aglasterhausen. Teils schwere
 Verletzungen erlitten drei Personen bei einem Unfall am Sonntag in
 der Nähe von Aglasterhausen. Ein 43-Jähriger befuhr kurz vor 14 Uhr
 mit seinem Peugeot die Bundesstraße 292 von Aglasterhausen in
 Richtung Mosbach. Nur wenige hundert Meter nach der Abfahrt in
 Richtung Breitenbronn geriet er in einer leichten Rechtskurve mit
 seinem PKW zu weit auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen den
 entgegenkommenden BMW einer 41-Jährigen. Die Frau hatte auf der für
 den Verkehr in Richtung Sinsheim zweispurig ausgebauten Strecke
 gerade zum Überholen angesetzt, als die beiden entgegenkommenden PKW
 aufeinanderprallten. Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug
 sich der BMW mehrfach auf der Fahrbahn, ehe er nach etwa 80 Metern
 zum Stillstand kam. Bei dem Unfall erlitten der mutmaßliche
 Unfallverursacher sowie die 41-jährige BMW-Fahrerin schwere
 Verletzungen. Ein sechsjähriger Junge, der als Mitfahrer im Peugeot
 saß erlitt leichte Verletzungen. Ebenso wurden die 13-jährige Tochter
 der BMW-Fahrerin sowie ihr 42-jähriger Mitfahrer leicht verletzt. Die
 Strecke musste bis zum Abschluss der Unfallaufnahme sowie der
 Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand
 wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zirka 20.000 Euro.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: