Tragischer Unfall kostet Menschenleben

60-Jähriger von 300 Kilo schwerem Eisenteil erschlagen – Ehefrau findet Toten
 
 
 
 Eppingen. (ots) Eine Tragödie spielte sich in der Nacht zum Dienstag in Eppingen
 ab. Eine Frau merkte nach 3 Uhr nachts, dass ihr Ehemann noch nicht
 nach Hause gekommen war und fuhr zu dessen Firma. Dort fand sie ihn
 tot am Boden liegend. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der
 Polizei hatte der Verunglückte 300 Kilogramm schwere Stahlteile von
 einem LKW abladen wollen. Dabei kippte eines der Teile um und fiel
 von der Ladefläche. Der 60-Jährige geriet darunter und verstarb
 offensichtlich sofort.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]