TSV Strümpfelbrunn bleibt Landesligist

TSV Strümpfelbrunn – SV Neunkirchen 2:1

Sattelbach. Nach einem knappen 2:1-Sieg gegen den Kreisliga-Vizemeister SV Neunkirchen sicherte sich der Waldbrunner Landesligist TSV Strümpfelbrunn den Klassenerhalt in der Relegation.

Alexander Blum hatte den TSV in der 22. Minute in Führung gebracht. Ali Köklü gelang in der 79. Minute der Ausgleich. Nur fünf Minuten später traf Dominic Palm vor 1.300 Zuschauern zum 2:1. 

Im ersten Relegationsspiele hatte sich der TSV Strümpfelbrunn gegen den FC Hundheim/Steinbach in der Verlängerung mit 4:3 durchgesetzt. Der SV Neunkirchen hatten den Vizemeister der Kreisliga Buchen, den FC Donebach klar mit 3:0. 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]