Betrunkener würgt 13-Jährigen

 
 Heilbronn. (ots) Mit der Aufklärung eines
 Vorfalls am Samstag am Berliner Platz in Heilbronn ist derzeit die
 Polizei beschäftigt. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein
 13-Jähriger am Samstag, gegen 18.45 Uhr, mit mehreren
 Klassenkameraden im K3. Dort wurde er von einem 52-Jährigen
 angesprochen, der den Jungen nach einem Taschentuch fragte und ihm im
 Anschluss seine Brille wegnahm. Der 13-Jährige holte diese zurück,
 woraufhin er von dem 52-Jährigen am Hals gepackt wurde, sodass dem
 Jungen die Luft wegblieb. Im Anschluss ging der Mann in ein
 nahegelegenes Wohnhaus in der Mannheimer Straße, wo er anfing
 Essensreste auf die Straße zu werfen. Nachdem die Polizei verständigt
 worden war, überprüfte eine Streife den 52-Jährigen. Der Mann, der
 knapp zwei Promille intus hatte, muss nun mit einer Anzeige rechnen.
 Personen, die den Vorfall beobachtet haben, sollten sich bei der
 Heilbronner Polizei unter Telefon 07131 104-2500 in Verbindung
 setzen.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.