Unfall mit sechs Beteiligten

Bad Rappenau. (ots) Zu einem Unfall mit sechs Beteiligten wurde die Eppinger Polizei
 am Mittwochmorgen gerufen. Alle Fahrzeuge waren hintereinander von
 Bad Rappenau in Richtung Fürfeld unterwegs, als der Verkehr unter der
 Autobahnbrücke stockte. Ein am Ende der Schlange fahrender
 51-Jähriger sah dies zu spät und fuhr mit seinem VW Passat gegen das
 Heck eines vor ihm befindlichen Fiat Punto. Durch die Wucht des
 Aufpralls gab es eine Art Kettenreaktion, bei der die Beteiligten
 ineinander geschoben wurden, so dass am Ende sechs Fahrzeuge
 beschädigt waren. Zwei der Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der
 Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf mindestens 25.000 Euro
 geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]