Feuerwehr muss Herd abschalten

27-Jährige hatte Topf vergessen




Tauberbischofsheim. (ots) Einen Topf mit Suppe vergaß eine 27-Jährige am Dienstagnachmittag
auf dem eingeschalteten Herd, als sie ihre Wohnung verließ. Eine
Nachbarin sah kurz nach 15 Uhr Qualm aus der Wohnung in der
Tauberbischofsheimer Schillerstraße quellen und alarmierte die
Feuerwehr. Zeitgleich mit den Einsatzkräften kam auch die Bewohnerin
zurück. Die Feuerwehr hatte keine Mühe, den Herd auszuschalten und
den Topf zu entfernen. Sachschaden entstand deshalb keiner

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]