Holzstapel in Flammen

Lauda. (ots) Ein Gartenhausbrand in der Rebgutstraße in Lauda wurde am
Dienstagabend, kurz vor Mitternacht, gemeldet. Die anrückenden
Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass lediglich ein Stapel mit
etwa fünf Ster Holz in Flammen stand. Die Freiwillige Feuerwehr hatte
den Brand rasch unter Kontrolle. Da eine Selbstentfachung eher
unwahrscheinlich erscheint, schließt die Polizei Brandstiftung nicht
aus. Zeugen, die im Bereich der Rebgutstraße verdächtige Personen
gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier
Tauberbischofsheim, Telefon 07931 54990, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]