Warnmeldung – Trickbetrüger aktiv

Walldürn. (ots) Am Mittwochnachmittag erhielt ein 39-Jähriger in Walldürn gegen
16.10 Uhr einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten aus Buchen. Er
erklärte, dass gegen den Angerufenen eine Ladung zu einem
Gerichtstermin vorliege. Durch Zahlung eines bestimmten Geldbetrages
könne er eine entsprechende Haftstrafe jedoch abwenden. Zur
sofortigen Überweisung des Geldbetrages erhielt er noch
entsprechende Hinweise. Der Geschädigte rief nach dem Telefonat beim
Polizeirevier Buchen zurück, um sich dort mit dem angeblichen Anrufer
nochmals kurzzuschließen. Dabei stellte sich heraus, dass es diesen
Polizeibeamten gar nicht gab. In diesem Zusammenhang warnt die
Polizei wieder einmal davor, auf dubiose Geldforderungen
-insbesondere am Telefon- einzugehen. Im Zweifelsfall sollte sofort
die zuständige Polizeidienststelle verständigt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]