Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Offenau. (ots) Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von rund 14.000 Euro sind
 die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagvormittag auf der
 Landesstraße 1100 zwischen Offenau und Bad Wimpfen. Gegen 9.55 Uhr
 fuhr ein 27-jähriger BMW-Fahrer trotz Gegenverkehr an einer
 Fahrzeugkolonne, die sich verkehrsbedingt gebildet hatte, vorbei. Er
 stieß dabei mit einem VW Passat eines entgegenkommenden 27-Jährigen
 zusammen. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und mussten in
 ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Unfallfahrzeuge wurden total
 beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die Straße war während
 der Unfallaufnahme nur einseitig befahrbar.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]