Bei Wildunfall schwer verletzt

Bad Mergentheim. (ots) Freitagnacht,
gegen 22.40 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Mann aus Bad Mergentheim, die
B 290 von Herbsthausen in Richtung Bad Mergentheim. Als plötzlich ein
Reh auf die Fahrbahn sprang, wich der 28-jährige Opel-fahrer
reflexartig nach links aus. Hierbei prallte er mit einer
ordnungsgemäß entgegenkommenden 49-jährigen Fahrerin eines PKW VW
Passat zu-sammen. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der
Fahrer des PKW Opel in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Er musste
von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet wer-den. Der Fahrer war
zum Unfallzeitpunkt nicht angegurtet und zog sich schwere
Verletzungen zu . Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die
entgegenkommende Fahrerin des PKW VW Passat, aus Wallhausen, wurde
nur leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa
20.000,– Euro. Die Feuerwehren Bad Mergentheim, Herbsthausen und Rot
waren im Einsatz, sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]