Stadträte erhalten Ehrenmedaille

Stadt Neckarsulm würdigt herausragendes Engagement in Politik und Gesellschaft
 

 
 
 Neckarsulm. (snp) Die Stadträte Hans Kriegs (CDU) und Horst Strümann (Bündnis 90/Die Grünen) sind mit der Ehrenmedaille der Stadt Neckarsulm ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Joachim Scholz überreichte die hohe Auszeichnung zu Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung im Kultursaal der Ballei. Damit würdigte die Stadt die besonderen Verdienste der beiden Stadträte im kommunalpolitischen Ehrenamt und in weiteren ehrenamtlichen Funktionen. Hans Kriegs und Horst Strümann sind seit mehr als 25 Jahren ohne Unterbrechung Mitglieder im Gemeinderat.
 
 Eine sehr engagierte Arbeit im Gemeinderat und im Verwaltungsausschuss attestierte Joachim Scholz dem CDU-Stadtrat Hans Kriegs, vor allem bei den Themen Bildung und Betreuung. „Hier liegt Ihr Herzblut.“ Hans Kriegs habe sein Ohr „nah am Volk“ und lege sein Wort mit Bedacht „in die Waagschale“. Dabei greife er auf ein „phänomenales Gedächtnis“ zurück, „das auch für mich als OB eine Herausforderung ist“.
 
 Das kommunalpolitisches Engagement von Hans Kriegs umfasst auch die Mitarbeit im Gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim, im Abwasserzweckverband „Unteres Sulmtal“ und im Aufsichtsrat der Aquatoll Restaurantbetriebs GmbH. Für sein langjähriges aktives Wirken in der Kommunalpolitik erhielt Hans Kriegs 2009 das Verdienstabzeichen des Städtetags Baden-Württemberg in Silber.
 
 Auch in weiteren Ehrenämtern setzt sich Hans Kriegs für das Gemeinwohl ein. So ist er Mitglied im Kuratorium der „Stiftung Starke Familien“ und im Lenkungs- und Planungsausschuss des Bürgertreffs Neckarsulm. Als geschäftsführender Schulleiter war der frühere Schulleiter der Grundschule Dahenfeld für alle Neckarsulmer Schulen tätig. Sein Wissen als Pädagoge gibt er im Deutschunterricht an Asylbewerber weiter. Angeboten werden die Sprachkurse vom Freundeskreis für Asylsuchende Neckarsulm.
 
 Als „Künstler, der gerne Politik macht“, charakterisierte OB Scholz den Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Gemeinderat, Horst Strümann. Er wurde erstmals 1989 als unabhängiger Kandidat in den Gemeinderat gewählt. Seitdem gehört er dem Gremium an, seit 1991 als Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen. Soziale Belange und „grüne“ Themen vertritt Horst Strümann auch im Verwaltungs- und Bauausschuss. Außerdem gehört er dem Gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft und dem Aufsichtsrat der Aquatoll Restaurantbetriebs GmbH an. Sein jahrzehntelanges Engagement in der Kommunalpolitik wurde ebenfalls 2009 mit dem Verdienstabzeichen des Städtetags in Silber gewürdigt.
 Für die Grünen ist Horst Strümann auch über die Stadtgrenzen hinaus politisch aktiv. Er ist Mitglied des Kreistags und Vorstandsmitglied im Ortsverband Neckarsulm von Bündnis 90/Die Grünen. 2006 und 2011 kandidierte er im Wahlkreis Heilbronn für den Landtag.
 Sein „hohes Engagement“ in der Politik zeichne Horst Strümann aus, urteilte OB Scholz. „Sie hören genau zu und pflegen den Kontakt zu den Bürgern.“ So sei Horst Strümann immer bestens über die Stimmungslage in der Bevölkerung informiert. Als frei schaffender Künstler ist Horst Strümann Mitglied in den Kunstvereinen Heilbronn und Neckar-Odenwald. Zudem setzt er sich als Mitglied des Kiwanis-Clubs Neckarsulm für die Belange von Kindern ein.
 
 OB Scholz dankte den geehrten Stadträten im Namen des Gemeinderates und der Bürgerschaft für deren herausragendes Engagement im Ehrenamt. „Sie sind in der Bevölkerung fest verwurzelt. Mögen Sie mit Ihrem Einsatz für das Gemeinwesen der jungen Generation ein Beispiel geben.“
 
 


Übergabe der Ehrenmedaillen in der Ballei Neckarsulm: (v. li.) Karin Gold, Stadtrat Hans Kriegs, OB Joachim Scholz, Stadtrat Horst Strümann und Jutta Maria Hartmann. (Foto: SNP) .
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: