Land fördert Römermuseum Osterburken

Finanzielle Unterstützung für die Ausstellung „St.Martin“
 
 
 Osterburken. (pm) Der SPD-Landtagsabgeordnete freut sich über die Zusage der Baden-Württemberg-Stiftung, die Ausstellung „St. Martin: Römischer Soldat – Bischof – Heiliger der Frankenreichs“ finanziell zu fördern.
 „Gerne habe ich den Antrag des Landratsamtes des Neckar-Odenwald-Kreises unterstützt und freue mich mit allen Beteiligten, dass der Projektantrag von Kulturunterausschuss positiv beschieden wurde.“ so Nelius.
 Er sehe in dem Römermuseum mit seinen vielen interessanten Ausstellungen einen unverzichtbaren Baustein in der Kulturlandschaft des Neckar-Odenwalds und weit darüber hinaus.
 Gerade den Heiligen Martin, mit seinen vielschichtigen historischen und ethisch-moralischen Facetten, sei sehr gut geeignet, um rund um seine Persönlichkeit und sein Wirken eine publikumswirksame und landesweite Aufmerksamkeit erzeugende Ausstellung zu schaffen.
 Er sehe die Projektierung der Ausstellung bei dem Leiter der Römermuseums Osterburken, Dr. Jörg Scheuerbrand in guten Händen und begrüße es, dass Ministerpräsident Kretschmann die Schirmherrschaft übernehme.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]