Das Examen ist gemeistert

Absolventen der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Johannes-Diakonie erhielten ihre Zeugnisse
 
 
 
 Mosbach. (mw) Endlich geschafft, der Grundstein für die beruflichen Zukunft ist gelegt: Zwei Abschlussklassen an der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Johannes-Diakonie Mosbach schlossen ihre Berufsausbildung ab. Insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler durften ihre Examenszeugnisse als „Altenpflegerinnen und Altenpfleger“ sowie 17 Pflegehelfer als „staatlich examinierte Altenpflegehelferinnen“ aus den Händen von Kerstin Wolff, Leiterin des Geschäftsbereichs Bildung der Johannes-Diakonie, Schulleiter Manfred Link und Regina Kleifges vom Regierungspräsidium Karlsruhe in Empfang nehmen.
 
 Folgende Prüflinge legten das Examen mit Erfolg ab:
 Altenpflege: Manuela Balles, Tina Böhres, Tanja Brauch, Thomas Braun, Jessica Eberhardt, Sabine Englert, Katharina Fraede, Alexandra Gimber, Mara Ilic, Rebecca Kadel, Angela Kugele, Katharina-Margit Leist, Stella Lindemann, Nicoletta Münz, Tina Neumann, Selina Pascher, Desiree Ruschke, Cornelia Schmidgall, Isabell Schmidt, Birgit Schwarz, Markus Singh, Olga Widenbek, Samira Wieder, Sandra Zerquera, Christine Zulauf.
 Altenpflegehilfe: Korinna Braun, Kathrin Christian, Saskia Doleschal, Marion Engel, Sorina Filsinger, Katarzyna Godlewska, Beate Gunoldt, Cevriye Güvenc, Dorothea Heichel, Renate Huber, Nadine Kortenbusch, Pia Münch, Katharina Murber, Nazli Tanir, Jeanette Völlmer, Sinaida Wan und Martina Wurzer.
 


Erfogreicher Abschluss: Die Absolventinnen und Absolventen 2015 der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Johannes-Diakonie Mosbach. (Fotos: Michael Walter)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

6 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.