Weikersheim: Betrunkener hält Polizei auf Trab

Weikersheim. (ots) Wegen eines betrunkenen Mannes in Weikersheim mussten die Beamten
des Polizeireviers Bad Mergentheim am Donnerstagabend gleich mehrfach
einschreiten. Am Ende musste der 36-Jährige die Nacht in einer Zelle
des Polizeireviers verbringen und seinen Rausch ausschlafen. Zunächst
war er auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der
Laudenbacher Straße aufgefallen, als er offensichtlich unter
Alkoholeinfluss stehend, Passanten belästigte und herumschrie.
Nachdem er von dort weggeschickt worden war, tauchte er am späteren
Abend erneut auf, im Bereich der Friedrichstraße, wo er ein Auto
anhalten wollte und in einem Imbiss Personen beleidigte. Kurze Zeit
später beschimpfte er im Bereich einer Bahnbrücke einen Autofahrer.
Hier konnte er von der Polizei angetroffen werden. Der Mann wollte
mit einem Fahrrad vor der Polizei fliehen, konnte jedoch gestellt
werden. Dem Ergebnis eines Tests zufolge hatte der Mann etwa zwei
Promille Alkohol in sich. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren
geführt, zudem kann er sich auf eine Kostenrechnung für den
Polizeieinsatz einstellen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: