Mudau: Aus Erde werden Ziegel

Mudau. (lm) Sicher ungewöhnlich und besonders gestaltete sich der Mudauer Sommerferienprogrammpunkt „Von der Erde zum Dachziegel“, auch wenn dazu ein Mechlerbus oder genauer Busfahrer Bernd Gimbert die 20 Kids mit dem Betreuerteam Sabine Friedel, Tobias Slabschi, Marco Müller und Manfred Müller ins Dachziegelwerk der Braas GmbH nach Hainstadt bringen musste.
 
 Werkleiter Jürgen Lehrer und Schichtführer Florian Metz bereiteten dem interessierten Nachwuchs einen feudalen Empfang mit einer kurzen Einführung in den Tag inklusive Präsentation und Unterweisung in die Sicherheitsregeln der Führung. Dazu gehörte auch die Ausgabe von Sicherheitswesten und Anstoßkappen für alle Teilnehmer, bevor sie für den Rundgang in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, um auch nichts von den Erläuterungen zur Dachziegelproduktion zu verpassen. Denn im Anschluss konnte jeder Teilnehmer seiner Kreativität freien Lauf beim Tonbasteln lassen. Dieser ganz besondere Workshop war durch Florian Metz mit Vorlagen und Musterteilen ganz hervorragend vorbereitet worden. Ein guter Grund für das Orga-Team des Mudauer Sommerferienprogramms, sich bei der Geschäftsleitung der Braas GmbH für den gelungenen Vormittag und die Verpflegung herzlich zu bedanken.
 


(Foto: Liane Merkle)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: