Seckach: Ferienkinder radeln

 Großeicholzheim. (lm) Immer wieder ein Highlight ist für bewegungsfreudige Kids die anspruchsvolle Radtour mit Otto Martin, Manfred Eberhard und Hubert Knapp von der SVG-Abteilung Radsport – Wandern – Gymnastik im Schlotfeger-Sommerferienprogramm. Sechs Jungs und ein Mädchen im Alter von 10 bis 13 Jahren ließen sich die 60 Kilometer lange Tour durchs schöne Bauland nicht entgehen und starteten bei tollem Sommerwetter vom Seckacher Rathausvorplatz. Von hier ging die Fahrt über Bödigheim nach Buchen und von dort aus weiter nach Walldürn. Bei den Zwischenstopps erfuhren die Kinder so einiges über Flora und Fauna. In Walldürn ging die Fahrt dann auf dem „ Grünkernradweg“ weiter über Altheim und Sindolsheim nach Rosenberg. Hier wurde die Herstellung des Grünkerns erkundet und das Wissen bei einigen „Grünkerndarren“ anschaulich vertieft, bevor sich der sportliche Tross ins Kirnautal aufmachte und die Mittagspause in der „ Talmühle“ bei Osterburken genoß. Bei den inzwischen hochsommerlichen Temperaturen erwartete die tapferen Radfahrer im Nebenzimmer der Gasstätte ein kühles Plätzchen zur Einnahme des Mittagessens. Gut gestärkt und mit neuen Kräften fuhr man dann auf dem Radweg weiter nach Adelsheim und Zimmern und schließlich ins Jugenddorf Klinge, wo das einzige Mädchen verabschiedet wurde. Gegen 16.30 Uhr war dann der Rathausplatz Seckach (Ausgangs- und Zielort) erreicht. Wie Tourleiter Otto Martin lobend feststellte, hatten alle Kinder die knapp 60 Kilometer lange Tour bravourös und diszipliniert gemeistert und freuen sich schon auf das nächste Mal. (LM)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: