Buch des Monats September 2015

In Kooperation mit Susanne Kasper aus Schefflenz, die seit über zehn Jahren “Literaturschock.de – Seite für LiteraturGeschockte, Leseratten, Bücherwürmer und Bookaholics!” betreibt, stellt NOKZEIT regelmäßig das Buch des Monats vor. Im September 2015 empfiehlt Susanne Kasper das Buch „Fleischmarkt von Laurie Penny“ 

Literaturschock:

„Feminismus besteht darauf, dass vorgeschriebene Geschlechterrollen eine Tyrannei darstellen und dass niemand, egal ob trans, cis, männlich, weiblich oder intersexuell gezwungen sein sollte, ihnen zu entsprechen, um seine oder ihre Identität, Daseinsberechtigung oder menschlichen Wert zu beweisen.“ Noch immer werden Feministinnen in der öffentlichen Wahrnehmung angefeindet und entsexualisiert. Feminismus ist Bedrohung – insbesondere für die Weiblichkeit. Doch ist es wirklich so? Woher kommt diese Angst, dass Frauen zu einem neuen Selbstbewusstsein gelangten? Woher diese Angst, dass Frauen auch mal Nein sagen, sie zu größerem Selbstvertrauen finden könnten? Rezension weiterlesen  


Weitere Monatstipis: 

www.nokzeit.de/buch-des-monats/

Infos im Internet:

www.literaturschock.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: