Bio-Genuss – Information – Begegnung

Stutenmilch-Hoffest auf dem Kurgestüt Hoher Odenwald

Mülben. Ein großes Hoffest für die ganze Familie veranstaltet das Kurgestüt Hoher Odenwald am Sonntag, den 13. September 2015 von 10-17 Uhr.

Ein buntes Programm erwartet die Besucher an diesem Tag. Führungen über das Gestüt geben Einblick in die biologisch-dynamische Landwirtschaft. Beim Pferdemelken können Interessierte die Entstehung von Stutenmilchprodukten in Demeter-Qualität erleben. Verkostungen laden ein, das bewährte Naturprodukt und seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten kennen zu lernen. Mit Bio-Köstlichkeiten, Kaffee und hausgemachten Odenwälder Landkuchen ist für das leibliche Wohl aufs Beste gesorgt. Den ganzen Tag über besteht die Gelegenheit, Produkte des Kurgestüts zu kaufen und sich über den Kauf von Pferden des Kurgestüts zu informieren.

Neben Information und Begegnung ist auch Spiel und Spaß für die Kleinsten garantiert: Kinder können Pferde und Fohlen aus nächster Nähe erleben, auf dem Pony reiten und sich im Strohlabyrinth austoben.

Mit rund 200 Melkstuten ist das Kurgestüt Hoher Odenwald bundesweit der größte Erzeuger von Stutenmilch. Der 1959 gegründete Pionierbetrieb legt besonderen Wert auf die natürliche Haltung der Pferde, einen hygienischen Produktionsablauf und konstant hohe Qualität. Auf dem Kurgestüt werden gefrorene und gefriergetrocknete Stutenmilch, Kumys (fermentierte Stutenmilch) sowie Kosmetikprodukte aus Stutenmilch hergestellt. Die Produkte werden bundesweit verschickt und sind im Hofladen erhältlich. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 9-14 Uhr Samstag von 9-12 Uhr. Jeden Donnerstag( außer an Feiertagen) findet um 11 Uhr eine Führung für Einzelpersonen statt. Hierzu muss man sich nicht anmelden. Für Gruppen bietet das Gestüt Führungen nach Anmeldung an.

IMG 0245

(Foto: pm)

Infos im Internet:

www.stutenmilch.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: