Walldürn: „Selfie“ auf Bahngleisen

Walldürn. (ots) Immer wieder
bringen sich Kinder und Jugendliche in den vergangenen Tagen massiv
in Gefahr, um mit ihrem Mobiltelefon ein besonders auffälliges und
individuelles Eigenporträt zu knipsen – so auch am Samstagabend in
Walldürn geschehen. Zwei elfjährige Mädchen betraten für das „Selfie
die Bahngleise an der Buchener Straße und hielten sich dort auf. Im
Gespräch mit den Beamten äußerten die Kinder, dass es derzeit „in“
sei, solche Bilder zu machen. Ein Zug kam zu dieser Zeit
glücklicherweise nicht, sodass die Mädchen von einer Streife des
Buchener Polizeireviers zunächst in Sicherheit gebracht wurden. Dabei
wurden die beiden Kinder sowie deren Familienangehörige eindringlich
auf die möglichen Gefahren hingewiesen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.