Mosbach: Fahrer eines Audi R8 gesucht

 Mosbach. (ots) Zeugen sowie den Fahrer
 eines goldfarbenen Audi R8 sucht die Mosbacher Polizei nach einem
 Unfall in Mosbach. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein
 48-Jähriger am Montag, gegen 17.45 Uhr, die Eisenbahnstraße zur Fuß
 überqueren. Im letzten Augenblick sah er aber noch, dass ein R8 mit
 hoher Geschwindigkeit in Richtung Odenwaldstraße an ihm vorbei fuhr
 und wich zurück. Dabei stürzte der Fußgänger. Der Fahrer des Audis
 fuhr ohne anzuhalten weiter. Beim Sturz wurde das Mobiltelefon des
 48-Jährigen beschädigt. Die Polizei hofft zur Aufklärung der Tat auf
 Zeugenhinweise unter Telefon 06261 809-0.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

66 Kommentare

  1. Sehe den goldenen R8 regelmäßig abends vorm SmileFit Gym in Mosbach stehen (unteres Gebäude).

  2. Es ist mir nicht bewusst das jemand umgefallen oder gestürzt ist. Eine rasante Fahrt wurde nicht getätigt. Es handelt sich um einen r8, es muss bewusst sein das das Fahrzeug schon vom Werk laut ist. Deswegen erschrecken sich wahrscheinlich einige und denken die Geschwindigkeit ist zu hoch. Für den Schaden am Mobiltelefon kommen wir natürlich auf, auch wenn ich nichts mitbekommen habe. Ich möchte nicht das dadurch unser Firmen Ruf ruiniert wird.

  3. Ich persönlich kenne auch diesen Herrn! und muss sagen er gehört zu den Loyalen Geschäftsleuten die sich auch an das Tempolimit halten! Ein Audi R8 ist selbstverständlich vom Sound her auch nicht mit einem Golf 4 zu vergleichen 🙂 Desweiteren stimme ich Artur Autoglas Mosbach Wilhelm zu! Der R8 ist ein Sportwagen mit einem Klasse Sound 🙂 ab WERK aus schon! Und zu den anderen leuten kann ich nur sagen! Habt ihr schon ein Mobiles Messgerät das ihr mitführt 🙂 ?? Das sind finde ich Anschuldigungen die euch nicht zustehen 🙂 zu sagen dieser Mann fährt oft * gestört* durch die stadt! 🙂

  4. Also ich habe den R8 nun schon öfters fahren gesehen und zu keiner Zeit war ich der Ansicht das er durch Mosbach rast oder den Verkehr gefährdet.

  5. Es ist normal, dass einem ein solches Fahrzeug von der Optik oder vom Sound auffällt! In diesen Momenten, als ich dieses Fahrzeug in Mosbachs Strassen sah, hielt sich der Fahrzeuglenker, immer an die vorgeschriebene Richtgeschwindigkeit und stellte keinerlei Gefährdung dar! Es ist schon skurril, wie manche Leute versuchen, an ein neues Handy zu kommen 🙂

    • erst heißt es „Es ist mir nicht bewusst das jemand umgefallen oder gestürzt ist. Eine rasante Fahrt wurde nicht getätigt.“

      nun soll plötzlich vielleicht ein anderer zur tatzeit damit unterwegs gewesen sein?

    • Besser ist es aber auch nicht, wenn seine Facebook-Freunde und Kumpel das Gegenteil behaupten, ohne es zu wissen, nämlich, dass er sich immer an die Tempolimits hält. Ich finde dies ziemlich unglaubwürdig, dass man sich ein solch reines Protzuauto kauft, um dann immer brav mit 50 durch den Ort und mit 100 über die Landstraße zu fahren. Erst recht nicht, wenn der Inhaber Raser-Videos auf seiner Seite postet, das nun gelöscht wurde. Glaubwürdig ist das nicht. Der 48-jährige Mann wird sicher nicht zur Polizei gehen und ein Märchen auftischen.

  6. Man sollte halt nicht aufs Handy glotzen, wenn man die Straße überqueren will. Ob man dann dem Fahrer die Schuld geben kann?

    • Mit unwahren Behauptungen hilfst du deinem Freund Artur Wilhelm sicher nicht. Nirgends in der Meldung steht, dass das mutmaßliche Opfer auf das Handy blickte beim Überqueren der Straße.

    • Ich habe ihn mal rasen sehen auf der Autobahn. War weiters weg, ist gleich aufgefallen wegen dem Auto, der Farbe und dem heimischen Nummernschild.

  7. achja echt? woher willstn du wissen wer befreundet ist mit ihm und wer nicht? 1!! und 2. woher willstn du wissen das Raser-Videos von dem Herrn hochgeladen wuren!? Oh jetzt wäre ich aber ganz vorsichtig mit deiner TONART freund! also bist du der Meinung : jeder der einen Teuren und schnellen SPORTWAGEN fährt der hält sich nicht an die Tempolimits! Du solltest mal zu nem Arzt gehen und dich untersuchen lassen 😉 is besser!

    • Der Clip war auf der Seite von Artur Autoglas Mosbach Wilhelm. Aber gut, man kann nicht sehen, wer gefahren ist.
      Ich gehe übrigens sogar soweit, und behaupte, dass sich KEIN Autofahrer jederzeit an jedes Tempolimit hält. Warum sollte es ausgerechnet der Fahrer eines goldenen Audis tun.

      • die meisten, die mal mehr als 50 innerorts fahren, machen dies aber so, dass sie dabei nicht die gesundheit und das leben von fußgängern gefährden, wie es dem fahrer hier vorgeworfen wird. und fahrerflucht ist ein schweres delikt, die behauptung „nichts mitbekommen“ ist meist eine schutzbehauptung, die wenig nützt. selbst wenn es stimmen sollte, dass er nichts mitbekommen hätte, dann stellt sich die frage wieso. denn zu schnell fahren und nicht auf fußgänger achten ist auch nicht zulässig, ein grund für eine mpu! selbst wenn er 50 gefahren wäre und dabei einen fußgänger gefährdet hat, dann wäre dies ein vergehen.

        geradezu frech und dreist ist es, dem mutmaßlichen opfer zu unterstellen, er hätte sich lediglich erschrocken.

    • du bist ja lustig … woher ich weiß, dass du mit ihm befreundet bist? du hast es selbst vorhin geschrieben: „Ich persönlich kenne auch diesen Herrn!“ du weißt angeblich sogar, dass er „sich auch an das Tempolimit hält!“ woher willst du das wissen? wohl nur wenn du sogar ein einger freund bist, oder?

  8. Ja klaro die Autobahn ist ja dafür da das man auch mal schneller fahren kann 🙂 oder fährst du auf der autobahn Tempo 80? und was heißt schneller 🙂 auch nochmal meine frage an dich hast ein Mobiles Messgerät? mhh oder warst hinter ihm 😀 das heißt dann bist du aber auch schnell gefahren ne 😉 lasst einfach euer dummes gebabbel ihr NEIDER! ganz ehrlich! nur weil ihr in euerm Opel Astra rum tuckert also bei allem respekt! macht euch net lächerlich!

    • na, der efe zeigt sein wahres gesicht, nur immer weiter, ich bin gespannt …

      ich sprach nicht von „schneller fahren“, klar fährt man dort schneller als auf der landstraße, ich sprach von „rasen“, aber typisch, dass du den unterschied nicht kennst, und du denkst offenbar, dass es sich erst dann um rasen handelt, wenn die überholten nichtraser, das auto gar nicht mehr erkennen können.

  9. ach stimmt also ich muss mit jemandem gut befreundet sein 😀 wenn ich schreibe ich kenne diesen Herrn 😀 achso stimmt haste mal daran gedacht das Mosbach net Mannheim is 😉 und man sich öfters mal auf der str begegnet 🙂 ja mach dich nicht lächerlich bitte! nur weil du in deinem opel astra sitzen musst 🙂 einfach nur NEID!!! mehr sag ich dazu nicht 😉

    • du weichst aus. du hast geschrieben: „er gehört zu den Loyalen Geschäftsleuten die sich auch an das Tempolimit halten“. woher willst du das wissen?

      neidisch auf ein goldenes auto? ich fände das eher peinlich. neidisch auf einen, der damit mutmaßlich auch noch fußgänger gefährdet? das wäre wohl krank.

  10. Oha soviele Kommentare gab es ja noch nie bei NOKZeit – Nachrichten aus Neckartal und Odenwald 😉

  11. und nun bin ich raus 🙂 hättest halt was im leben gelernt 😉 dann hättest jetzt auch so einen sportwagen 🙂 mit so dummen post’s kommste halt zu nichts freundchen 🙂 alla hopppppp bis dennnneeee 🙂

  12. wenn man den Wert seines Lebens bzw. des Erreichten an einem goldenen Auto messen muss…dann ist aber ganz schön was schief gelaufen. denn das ist armselig.

  13. Also ich hätt dich angezeigt was soll das hier seit ihr die Polizei das ihr über den Fahrer oder Besitzer öffentlich redet wenn ihr was sagen wollt geht zur Polizei aber lass den Fahrer anonym des ist unter aller sau was ihr macht kümmert euch um euer Zeug

  14. Also ich hätt dich angezeigt was soll das hier seit ihr die Polizei das ihr über den Fahrer oder Besitzer öffentlich redet wenn ihr was sagen wollt geht zur Polizei aber lass den Fahrer anonym des ist unter aller sau was ihr macht kümmert euch um euer Zeug

    • der fahrer des Wagens (…) hat sich hier selbst geoutet und dazu geäußert. also bitte erst lesen und dann aufregen.

  15. Ich habe das ganze meinem Anwalt übergeben!! Seine erste Aussage war, wenn ich schnell gefahren wäre, wie konnte er dann mein Kennzeichen notieren beim umfallen?? Der geschädigte hat auch die Anzeige zurück gezogen, jedoch will die Polizei Mosbach die Anzeige nicht zurück ziehen, aus welchem Grund auch immer. Da ist aber der Anwalt dran, es geht uns mehr um die ganzen Posts bei Facebook sowie auch die Anzeige und der RNZ. Das skurrile ist, ich werde GESUCHT, wie ein Schwerverbrecher, obwohl ich gestern bei der Polizei war. Und das kann es nicht sein.

    • achso, gianluca hatte dich gemeint mit dem „So ein dorftrottel echt“? okay, dagegen würde ich auch vorgehen.

    • das weiß ich von dir, denn du hast es geschrieben:

      „Es ist mir nicht bewusst das jemand umgefallen oder gestürzt ist. Eine rasante Fahrt wurde nicht getätigt. Es handelt sich um einen r8, es muss bewusst sein das das Fahrzeug schon vom Werk laut ist. Deswegen erschrecken sich wahrscheinlich einige“

      ganz schön vergesslich!

  16. Wegen so etwas legt sich die Mosbacher Polizei und die Presse ins Zeug aber wenn bei einem Mosbacher Unternehmen 200 Gitterboxen und weitere Wertgegenstände gestohlen werden, weiß man nichts damit anzufangen. Süß!

    • das gefährdete leben eines menschen scheint mir wichtiger als 200 gestohlene gitterboxen. dir nicht?

  17. Danke für den sehr hilfreichen Hinweis lieber Berny. Es ging mir lediglich darum für was sich die Mosbacher Polizei und die NOKZeit einsetzt und für welche Themen nicht. Im Eigentlichen ist dieser Pressebeitrag und der Aufruf der Polizei sowieso lächerlich, da es ja nicht allzu viele goldene R8 in Mosbach gibt und die Suchenden deshalb wissen sollten wer der Gesuchte ist.

  18. Dem Kollegen ging, falls es überhaupt so vorgefallen ist, ein Handy kaputt…. Aber generell habe ich das nicht bewertet und werde das hier auch nicht tun. Wie ich so etwas bewerte oder einstufe, können wir gerne persönlich ausdiskutieren, schreib mich doch einfach bei Interesse privat an. Tipp an die NOKZeit: Vielleicht sollte man mal prüfen wen man hier im Namen der NOKZeit Texte verfassen lässt. Für mich als Facebook-Laie sieht es nämlich so aus, wie wenn Herr Berny im Namen der NOKZeit schreibt, was mir Sicherheit nicht so gewollt sein kann.

    • Hallo Manuel!
      Wer genau guckt, sieht, dass da ein Namen dabei steht. Leider hab ich bisher keine Lösung gefunden, die sowas besser darstellt.

      So erscheinen Beiträge, die über die Kommentar-Funktion der Internetseite verfasst werden.

      Werde nochmal nachschauen, ob sich das anders lösen lässt.

      Allerdings hast du ja auch erkannt, dass ein Berny kommentiert.

      Viele Grüße
      Jürgen Hofherr

  19. Da gebe ich Manuel Kellner vollkommen Recht. Es ist einfach lächerlich, so eine Suchaktion hier zu veröffentlichen, da ich sogar gestern, bevor die Suchaktion gestartet wurde, bei der Polizei war und eine Aussage gemacht habe. Und der geschädigte hat ja auch die Anzeige zurück gezogen. Und trotzdem wird veröffentlicht und auch morgen kommt es noch in die RNZ.

    • der geschädigte hat seine anzeige zurückgezogen, aber seiner aussage, dass hier zu schnell gefahren und er gefährdet wurde, der muss die polizei natürlich weiterhin nachgehen, denn das liegt im allgemeinen interesse. im moment steht hier aussage gegen aussage, deshalb ist die zeugensuche korrekt. hat dir das dein anwalt nicht gesagt? 😉

  20. Hallo Artur! Der Bericht wurde von der Polizei verfasst und uns heute Vormittag zugeschickt. Da müssen wir uns eben darauf verlassen, dass der Inhalt stimmt und aktuell ist. Kommt ja von der Polizei. Das mit der Zeitung am Donnerstag hätte sich ja evtl. noch stoppen lassen. Andererseits wird ja nicht nur der Audi-Fahrer, sondern weitere Zeugen gesucht. Daher passt der Aufruf schon. Das Problem ist eben die Autofarbe. Wäre dein Audi nicht „goldig“, sondern grün, würde sich hier niemand drüber auslassen.

  21. Technischer Hinweis an NOKZeit: Im Kommentarbereich fehlt die Seiten-Navigation, wenn wie hier bei vielen Kommentaren sich diese über mehrere Seiten erstrecken.

  22. Ich lache… Firmen ruf ruiniert? Wenn der Fahrer des Goldenen Fahrzeugs permanent auf dem behinderten Parkplatz vor rewe in Bad Rappenau parkt….. Vorfahrt generell auch beim Stoppschild einfach nimmt…… Und beweisbilder an die Firma geschickt wurden. Kopfschütteln

Kommentare sind deaktiviert.