Mosbach: Betrunken auf dem Drahtesel

Mosbach. (ots) Eine Blutprobe musste ein
35-Jähriger am Donnerstag abgeben, weil er betrunken Fahrrad gefahren
ist. Kurz vor 22.30 Uhr fuhr der 35-Jährige ohne Licht auf seinem
Drahtesel durch die Mosbacher Donauschwabenstraße und wurde deswegen
von einer Streife gestoppt und kontrolliert. Während der Überprüfung
stieg den Beamten deutlicher Alkoholgeruch in die Nase. Ein
Alkoholtest bestätigte den ersten Verdacht. Das Messgerät zeigte
einen Wert von 1,8 Promille an. Da dies deutlich höher ist, als auf
dem Fahrrad erlaubt, musste der Mann die Polizisten begleiten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: