Bad Friedrichshall: Nachbarin bedroht

Bad Friedrichshall. (ots) Nachbarin bedroht – 53-Jähriger in Gewahrsam
genommen In der Zelle des Neckarsulmer Polizeireviers endete die
Nacht für einen 53-jährigen Bad Friedrichshaller. Eine 50-Jährige
verständigte kurz nach 01 Uhr die Polizei, da ihr Nachbar vor ihrer
Haustür herumschrie und randalierte. Zudem drohte er, dass er
Munition habe und sie abknallen wird. Beim Eintreffen dreier Streifen
des Neckarsulmer Polizeireviers sowie einer Streife der
Polizeihundeführerstaffel befand sich der Störenfried wieder in
seinem Haus. Auf Läuten öffnete der offenbar betrunkene 53-Jährige
lediglich ein Badezimmerfenster und beschimpfte die eingesetzten
Beamten. Zudem drohte er auch den Ordnungshütern, sie mit seiner
Maschinenpistole zu erschießen. Nach weiteren Versuchen, mit dem
53-Jährigen in Kontakt zu treten, öffnete er die Tür und konnte von
den Beamten überwältigt werden. Anschließend wurde die Wohnung des
Mannes nach möglichen Waffen sowie Munition durchsucht. Auffinden
konnten die Beamten keine. Der 53-Jährige musste die Ordnungshüter
begleiten und seinen Rausch in der Zelle ausschlafen. Weitere
Ermittlungen dauern an. Eine Anzeige folgt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]