Igersheim: 17-Jähriger in Lebensgefahr

Igersheim. (ots) Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde ein 17 Jahre alter
Motorrad-Fahrer nach einem Unfall am Dienstagmittag, gegen 12.20 Uhr,
auf der Bundesstraße 19, zwischen Harthausen und Bernsfelden, in
einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Nach
derzeitigem Ermittlungsstand der Verkehrspolizei Tauberbischofsheim
wollte der Enduro-Fahrer einen vorausfahrenden Lkw überholen und
stieß dabei frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Kia zusammen. Ein
weiterer 16-jähriger Moped-Fahrer, der hinter dem 17-Jährigen fuhr,
stürzte ebenfalls mit seinem Gefährt. Offensichtlich war er zusammen
mit dem Verunglückten unterwegs. Er und der 55-jährige Kia-Fahrer
wurden mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der
Sachschaden an den beiden total beschädigten Unfallfahrzeugen liegt
nach ersten Schätzungen bei rund 6.000 Euro. Die Bundesstraße 19 ist
derzeit im Bereich der Unfallstelle noch voll gesperrt, eine örtliche
Umleitung durch die Straßenmeisterei ist eingerichtet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: