Wittighausen: Zu schnell gefahren

Werbung
Wittighausen. (ots) Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit rutschte der
Toyota einer 20-Jährigen am Mittwochnachmittag von der Straße. Die
junge Frau fuhr kurz nach 17 Uhr von Poppenhausen in Richtung
Unterwittighausen, als ihr PKW im Laufe einer Gefällstrecke in einer
Linkskurve von der Fahrbahn abkam, eine fünf Meter tiefe Böschung
hinabfuhr, heftig in den Straßengraben prallte und nach weiteren 50
Metern in einem Acker stehen blieb. Sie wurde vom Rettungsdienst zur
Behandlung ihrer zum Glück nur leichten Verletzungen ins Krankenhaus
gebracht. Am Toyota entstand Totalschaden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]