„Rote Teufel“ schlagen SpVgg Neckarelz

1. FC Kaiserslautern – SpVgg Neckarelz 4:2

Kaiserslautern. (pm) Die U 23 des 1. FC Kaiserslautern zeigte gegen die SpVgg. Neckarelz große Moral. Die „Roten Teufel“ setzten sich gegen die in der Abstiegszone rangierende SpVgg. trotz zweimaligen Rückstands 4:2 (0:1) durch. Denis Bindnagel (19.) und Maximilian Albrecht (61.) hatten die Treffer für die Gäste erzielt. Die FCK-Angreifer Robert Glatzel (58./90) und Antonio-Mirko Colak (68./75.) sorgten mit jeweils zwei Toren für den Sieg der Lauterer, die jetzt seit drei Partien nicht mehr verloren haben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: