Gegen Baum gerast – tödlich verletzt

Wertheim. (ots) Nur noch tot konnte am Montagmorgen nach einem Unfall bei Wertheim
ein 49-Jähriger aus dem Wrack seines PKW geborgen werden. Gegen 6.30
Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer den Unfall an der
Verbindungsstraße zwischen dem Reinhardshof und Bestenheid. Das
Unglück geschah allerdings bereits einige Zeit vor dem Entdecken.
Nach den bisherigen Ermittlungen fuhr der 49-Jährige mit seinem
silbernen Toyota Corolla in Richtung Bestenheid. In einer
langgezogenen Rechtskurve geriet das Fahrzeug nach links von der
Fahrbahn ab und prallte offensichtlich ungebremst gegen den 70
Zenitmeter dicken Stamm einer dort stehenden Tanne. Der Mann war
offensichtlich nicht angegurtet, denn er wurde aus dem Auto
geschleudert und war vermutlich sofort tot. Da der Unfallzeitpunkt
und die Ursache bislang unklar sind, werden Hinweise an die
Verkehrspolizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 60040, erbeten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]