Mobile Kelter presst Äpfel vor Ort

Dienstleistungsgruppe der Johannes-Diakonie tourt wieder durch die Region
 
 
 Mosbach/Schwarzach. Die mobile Kelter der Johannes-Diakonie Mosbach ist in die Apfelsaison gestartet. Die Dienstleistungsgruppe der Schwarzacher Werkstätten tourt mit der fahrbaren Anlage durch Gemeinden rund um Mosbach und Schwarzach. Privatpersonen können vor Ort auf Termin ihre Apfelernte pressen und in Getränkekartons abfüllen lassen.
 
 Am 7. und 8. Oktober (Mittwoch/Donnerstag) ist die mobile Kelter in Mosbach auf dem Gelände der Johannes-Diakonie zu finden. Jeweils ab 8:30 Uhr wird auf dem Platz vor der Werkstatt am Sportplatz an der B 27 gekeltert. Interessenten können sich für diesen Kelter-Termin beim Leiter der Mosbacher Werkstätten, Sven Schüssler, anmelden, Telefon: 06261 88-285, E-Mail: sven.schuessler@johannes-diakonie.de.
 
 Bis November macht die mobile Kelter unter anderem in Aglasterhausen, Binau und Fahrenbach Station. In Neunkirchen steht der Kelter und ihren Kunden zudem seit September die neue Kelterscheune als überdachter Standort zur Verfügung. Informationen zu Preisen und Terminen gibt es bei Günter Sporer, Telefon: 0152 02152930, oder Simon Zimmermann, Telefon: 0173 2018536. Die aktuellen Kelter-Termine stehen auch im Internet unter www.johannes-diakonie.de/kelter.
 


(Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: