Osterburken: Schwangere und Partner angegriffen

Angreifer vor Ort festgenommen
 
 Osterburken. (ots) Wegen gefährlicher
 Körperverletzung ermittelt die Buchener Polizei nach einem Vorfall am
 Montag in Osterburken.
 Nach bisherigen Erkenntnissen war ein
 41-Jähriger gegen 18.20 Uhr zusammen mit seiner im dritten Monat
 schwangeren Freundin sowie den gemeinsamen Kindern zu Fuß in der
 Güterhallenstraße in Richtung Industriestraße unterwegs. Im Bereich
 einer Brücke wurde der 41-Jährige offenbar von zwei 31- und
 34-jährigen Männern angegangen und ins Gesicht geschlagen. Als die
 schwangere Frau versuchte dazwischenzugehen, wurde sie von einem der
 Männer weggeschubst, sodass sie rücklings in ein Gebüsch stürzte. Sie
 wurde hierbei wahrscheinlich nicht verletzt. Beim Eintreffen der
 zwischenzeitlich alarmierten Streife befand sich der 34-jährige
 Angreifer noch vor Ort und konnte festgenommen werden. Der 31-Jährige
 war zwischenzeitlich geflüchtet und konnte wenig später im Rahmen
 einer Sofortfahndung von einer Streife festgenommen werden. Auf der
 Fahrt zum Polizeirevier verschmutzte der 34-Jährige, der sich während
 der gesamten Amtshandlungen äußerst aggressiv gegenüber den Beamten
 verhielt, den Streifenwagen und beschädigte auf der Dienststelle
 Inventar. Die Ermittlungen zum Motiv sowie möglichen Hintergründen
 der Tat sind noch unklar.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: