Schefflenz: Kreis plant Flüchtlingsunterkunft

Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis plant Flüchtlingsunterbringung in Schefflenz – Bevölkerung wird informiert

Schefflenz. Wegen der stark steigenden Flüchtlingszahlen plant das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis die Errichtung einer Gemeinschaftsunterkunft in Schefflenz.

Die Unterkunft soll auf einer gemeindeeigenen Fläche am Kochgrabenring in Mittelschefflenz entstehen. Das Landratsamt möchte mit der Gemeinde einen Nutzungsvertrag auf zunächst drei Jahre mit einer Verlängerungsoption um weitere zwei Jahre abschließen.

Die Gemeinschaftsunterkunft soll in Modulbauweise errichtet werden und Platz für 58 Personen bieten.

In enger Abstimmung mit der Gemeinde Schefflenz wird die Bevölkerung am 1. Oktober  um 19.00 Uhr in einer Bürgerinformationsveranstaltung im Rathaussaal in Mittelschefflenz über die geplante Flüchtlingsunterbringung informiert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

21 Kommentare

  1. Die Kosten für den Bau wurden wie
    schon so oft nicht genannt.Auch nicht
    die Art der Finanzierung.
    Als Richtwert kann man 30.000 €uro
    je Bewohner/Platz annehmen.
    Das ergibt ca.2.ooo.ooo (2 Mil) €uro!

    Wie oft wurden in Schefflenz ein
    Objekt in dieser Grösse(2Mill) €uro
    erstellt?

    • und was willst du uns mitteilen? meinst du, wir können uns hier in deutschland auf ewig gegen das elend der welt abschotten, für das wir zum großen teil verantwortlich sind? wir hier leben seit langem auf kosten der armen länder. das rächt sich nun. kennst du z.b. die handelsverträge mit afrika? informiere dich mal. wir beuten die dritte welt aus.

  2. Ach Manni,
    Informationen bei der heutigen Lobby
    u Informationszensur,der Flut der
    Experten ist nur durch Fakten zu
    kanalisieren.
    Zu deiner Info.Verträge werden von
    zwei Parteien/Partnern/Länder ge-schlossen.
    Fakt:Vergleiche China und die III.
    Welt von z.B.1950 und von Heute.
    Der Stand beider ist 1950 gleich.
    Und heute ist die III.Welt immer
    noch hungrig,ungebildet…. .Eben
    arm und ohne Hoffnung.
    China eine Handelsnation von Welt-rang.Gebildet,techn.top,….. .Voller
    berechtigter Zukunft.
    Warum kannst du nachlesen bei von
    Ditfurth.
    Hilfreich ist auch das Wort Ferkilität o.ä.Sowie VudoGlaube Dis-
    ziplin und noch vie mehr.

Kommentare sind deaktiviert.