Eberbach: Mutter und Sohn in Klinik

Eberbach. (ots) Verletzt und in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert werden mussten eine 46-jährige Mazda-Fahrerin wie auch ihr elfjähriger Sohn nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der L 524 zwischen Eberbach und Unterdielbach. Vermutlich aufgrund den Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit kam die Mazda-Fahrerin beim Durchfahren einer Kurve ins Rutschen und beim Abbremsen von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen die Leitplanke sowie den Fangzaun und kam dann letztlich zum Stehen. Nach der Erstversorgung wurden Mutter und Sohn in ein Krankenhaus eingeliefert. Der nicht mehr fahrbereite Mazda transportierte ein Abschleppunternehmen ab. Da bei der Unfallmeldung über Notruf auch von ausgelaufenen Betriebsstoffen die Rede war, rückte die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen ebenfalls aus. Tätigwerden musste diese jedoch nicht; Sachschaden entstand in Höhe von fast 3.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: