Obrigheim: Trickbetrüger erbeutet Gutscheine

Obrigheim. (ots) Mehrere Hundert Euro Schaden entstanden einer
69-Jährigen, nachdem sie dem Gewinnversprechen einer Unbekannten
glauben schenkte. Bereits am 09. September erhielt die Obrigheimerin
einen Anruf von einer Frau. Diese stellte der 69-Jährigen einen
Gewinn von knapp 50.000 Euro in Aussicht und übermittelte ihr auch
einen Gewinncode sowie eine telefonische Erreichbarkeit. Zwei Tage
später rief die unbekannte Frau erneut an und meldete an, dass ein
Geldtransportunternehmen mit der Überbringung des Gewinns beauftragt
wurde und gegen Mittag bei ihr eintreffen würde. Zudem würde die
Übergabe des Geldes notariell begleitet werden. Allerdings falle für
den Transport eine Gebühr in Höhe von mehreren Hundert Euro an, die
sie als Gewinnerin begleichen müsste. Dies solle in Gutscheinen eines
universellen Multimedia-Verwaltungsprogramms eines amerikanischen
Unternehmens beglichen werden. Dabei handelt es sich um
handelsübliche Gutscheine, um Musik oder Filme für Geräte mit
IOS-Betriebssystem aus dem Internet downloaden zu können. Aufgrund
des Gewinnversprechens kaufte die Frau die Gutscheine und
übermittelte der Betrügerin in einem weiteren Telefonat die
Aktivierungsnummern. Dem jedoch nicht genug, meldete sich die
Anruferin erneut und gab an, dass leider ein Fehler unterlaufen sei
und es sich bei dem Gewinn um einen Summe von 84.500 Euro handelte
und sie nun mehrere Tausend Euro für eine Tranpsortversicherung zu
zahlen hätte. Erst jetzt offenbarte sich die Frau einem
Familienangehörigen, der die Polizei verständigte. Die Polizei bittet
die Bevölkerung bei etwaigen Gewinnversprechen äußerst wachsam zu
sein und nicht mit irgendwelchen Zahlungen in Vorleistungen zu gehen.
Sollte es tatsächlich zu einem Gewinn gekommen sein, so wird dieser
auch ohne geldliche Aufwendungen im Voraus ausbezahlt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: