Walldürn: Motorradfahrer schwer verletzt

Mutmaßlicher Verursacher flüchtete
 


 Walldürn. (ots)Mit schweren Verletzungen ließ ein bislang unbekannter Autofahrer
 einen 36-jährigen Motorradfahrer nach einem Unfall in Walldürn liegen
 und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mit seiner
 Kawasaki fuhr der 36-Jährige gegen 13.30 Uhr von der Stadtmitte
 Walldürn in Richtung B 27, als ein entgegen kommender PKW plötzlich
 auf seine Fahrbahnseite geriet. Der Biker wich nach rechts aus, um
 einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Sein Krad kam von der
 Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Nach einige Metern
 stürzte er und blieb schwer verletzt liegen. Er musste vom
 Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Der Unfallverursacher
 fuhr weiter. Über sein Fahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um
 einen dunklen PKW handelte. Hinweise gehen an die Verkehrspolizei in
 Tauberbischofsheim, Telefon 09341 60040.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: