Adelsheim: 12 Polizeistreifen wegen Schlägerei

(Symbolbild)

Adelsheim. (ots) Den Einsatz von zwölf Streifenwagenbesatzungen löste eine am
Mittwochvormittag gemeldete Auseinandersetzung in einer
Asylbewerberunterkunft in Adelsheim aus. Über Notruf wurde gegen
11.30 Uhr mitgeteilt, dass dort eine größere Schlägerei im Gange
wäre. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass drei Asylbewerber im
Alter von 18, 19 und 22 Jahren in Streit geraten waren. Dabei kam es
auch zu gegenseitigen Körperverletzungen, bei denen zwei leichtere
Verletzungen davontrugen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

45 Kommentare

    • Was arbeitest du? Laut FB hockst doch nur in den Schwimmbädern im Kreis – Buchen, Schefflenz. Das zahlen alle Nichtschwimmer mit. Also hör auf, solch einen Müll zu verzapfen.

  1. kommt doch auch unter jugendlichen “ deutschen “ genauso vor… warum wid hieraus eine Schlagzeile gemacht… Daumen RUNTER

    • Wenn 12 Polizeistreifen zu einer Schlägerei kommen, dann ist das immer eine Nachricht wert. Meist sind es aber dann Einsätze bei Volksfesten. Und wer zahlt dann?
      Ist doch völlig unerheblich. Wichtig ist es, dass Opfer geschützt und Täter verfolgt werden.

  2. Gewalt gibt es überall. Der Steuerzahler muss für soviel aufkommen. Aber wenn ich aus meinem Heimatland vor Gewalt und Krieg fliehe um Frieden zu finden, warum mache ich mich dann in einem fremden Land genau daran schuldig?

  3. Volksfeste in unserer Heimat, für die WIR SELBST BEZAHLEN UND ARBEITEN GEHEN ist etwas ganz anderes und nicht zu vergleichen.

    • Klar, immer wenn sich gegen Argumente keine rechte Erwiderung mehr finden lässt, kommt so ein Totschlagspruch.

    • achso, du gehst arbeiten und zahlst für volksfeste, damit du dich dort schlägern kannst? recht auf schläge muss man sich verdienen? irgendwie passt dein post nicht zur meldung. aber rebecca ist hier ja schon öfters mit rechtspopulistischen sprüchen aufgefallen. meist ist xenophobie ja ein problem von zu geringer bildung.

  4. Ihr braunen Hetzer seid ja alle so hohl. Fragt ihr euch, wer jedes Wochende Tausende von Polizisten bezahlt, die gegen Ultras und Hooligans eingesetzt werden müssen. Oder wer zahlt die Einsätze beim Schützenmarkt in Buchen oder beim Frühlingsfest in Mosbach, Kiliansmarkt, Michaelismesse etc.

    Wer bezahlt, wenn eure Glatzen-Bataillone marschieren, randalieren…

    Da sind mehr als nur 12 Streifen im Einsatz.

    Und das zahlt nicht 1899 Hoffenheim oder der VfB Stuttgart oder Bayern etc.
    Auch Partys und Konzerte werden von Dutzenden Polizisten begleitet. Das zahlt alles kein Fußballfan, kein Partygänger usw.

    Also hört endlich auf mit eurem volksverhetzenden Dumpfsinn.

    Georg E.

  5. Übrigens hat die Polizei unverhältnismäßig viele Beamte eingesetzt. Klar, kann man vorher nicht wissen, aber da wirkt das braune Gift schon.

  6. es geht drum …. sie flüchten aus ihrem eigtl. Land wege Krieg Gewalt und Hass etc. …. und führen ihren „klein Krieg“ gegeneinander hier weiter ….. warum????

    anstatt sich gegenseitig u miteinander zu freuen endlich in Frieden etc leben zu können ….

    diesen Hass und Kleinkrieg gegeneinander könne se a in ihrem Land führen !!!!

    • scheiss braune pöbeleien. kennst du nicht den unterschied zwischen bürgerkrieg und einer schlägerei? die flüchten vor krieg, sind teils monatelang unterwegs, gestresst, traumatisiert, hier werden sie auch noch von gesocks angefeindet, dürfen nicht arbeiten, sind gelangweilt in überfüllten unterkünften und jetzt kommt’s: so fremd wie diese flüchtlinge dir sind, so fremd sind die sich auch untereinander, aber müssen eng zusammen wohnen, z.B. syrer, iraker und afghanen. klar kommt es da zu spannungen. eigentlich schade, dass sie nicht leuten wie dir die fr*sse pol…

  7. Du hast doch echt nichts verstanden. Die führen keinen Kleinkrieg, sondern gehen sich in 3-4-5-Bett-Zimmern gegenseitig auf den Sack und an den Kragen. Allzu menschlich. Du führst doch auch Hass und Kleinkrieg im Wort?

    Woher kommen deine Vorfahren? Kasachstan, Russland, Ostpreußen?

  8. ich muss nicht Posten wo und was ich arbeite …. aber wenn es dich interessiert …. in bin in der Pflege tätig …..

    und du versteckt dich hinter dem profil der NOK Zeit …… toll …. bist zu h……. oder was dich zu zeigen 🙂

    • Jetzt denkst du plötzlich an Menschen, denen es schlecht geht? Du darfst denen gerne helfen. oder auch dafür spenden.

      und warum soll ich meine daten einem amerikanischen konzern freiwillig geben? deshalb hab ich auch kein fb-profil.

  9. So meine liebe NOK-Zeit! Was ist das hier? Ein Tummelplatz für Links-Grüne oder ein Nachrichten-Magazin? Warum werden hier Menschen in die Rechte Ecke gestellt, nur weil sie sich kritisch äussern und auch mal unbequeme Fragen in den Raum stellen?! Wir leben in einer Demokratie und nicht in einem totalitären Staat, in dem jeder Andersdenkende sofort abgestraft wird!

  10. zeig du erstmal dein Gesicht …. aber das kannst nicht …. Frage mich wie duuuu wohl aussieht …. schon scheise wenn man sich verstecken muss …..

    • ich würde eher im gegenteil sagen: wie dämlich muss man sein im internet mit vollem namen zu agieren. erst recht wenn man so einen braunen quark verzapft.

  11. andere lebe a in 3-4-5 Bett zu und gehe sich net an de kragen ….. nimm se doch bei dir auf etc dann is gut …. du bist dann glücklich u zufrieden

    • Bei uns lebt seit Anfang September eine fünfköpfige Familie aus Syrien. Meine Eltern haben einen jungen Mann aus Eritrea aufgenommen. Meine älteste Tochter ist als Rechtsanwältin für Flüchtlinge tätig – ehrenamtlich. Und jetzt du. Ich kann dir gerne einen Obdachlosen vermitteln. Sogar einen ohne Suchtproblem. Wo darf er sich melden.

      Und richtig. Wer lebt in 3-4-5-Bett-Zimmern? Einheimische schaffen ja nicht einmal Schützenmarkt ohne Klopperei.

      Sag mir doch ganz konkret, worauf DU wegen der Flüchtlinge verzichten musst. Die zahlen dir später die Rente.

  12. Hier wird stellenweise gegen kritische Anmerkungen und auch gegen Lokalpolitiker geschossen,was schon unter die berühmte Gürtellinie ging! Ein wenig müsst Ihr schon aufpassen! Und es ging mir nicht um Pro-Asyl oder dergleichen!

    • Nein. Nur gegen Dumpfbacken, die vielleicht ohne es zu wollen, Parolen von rechtsaußen nachzuplappern bzw. zu verbreiten. Überzeugt oder als Mitläufer. Auf jeden Fall gefährlich.
      Wehret den Anfängen.

    • ja ich! ich habe z.b. etwas gegen die ungarische regierung und diejenigen in deren wahlvolk, die sie unterstützen. dort wurde die presse- und meinungsfreiheit abgeschafft.

      und ich habe was gegen polen. das land hat zusammen mit den usa den irak ins chaos gestürzt und ist für den IS verantwortlich und somit für viele flüchtlinge. aber aufnehmen wollen sie kaum welche.

      • Ach unser kleiner nicht rassistischer kai wer? Beschimpft andere als braune und faschos und zieht über Länder her, die im Gegensatz zu uns die EU Richtlinien einhalten. Nochmals zu deinen traumatisierten „Flüchtlinge“ zu kommen, die über ca. 7 grenzen sich illegal Eintritt in die EU verschaffen, sind das noch Kriegsflüchtlinge wenn sie schon im ersten Land vor krieg sicher sind. Bevor du nochmals alle anderen als braunes pack bezeichnest, frage mal deine Eltern und Großeltern wegen brauner Ideologie.
        ich möchte mir mal wünschen das du mal einen konstruktiven Beitrag schreibst und nicht nur alle, die wir mittlerweile sind 51% der Deutschen haben Angst vor dem Zuzug, als braune Bande titulierst.

      • Doch, wer die Zustände in Ungarn kennt, übrigens nicht nur im Zusammenhang mit Flüchtlingen, und trotzdem behauptet, dass es denen dort gut geht und Ungarn sich an die Regeln hält, der ist ein Fascho.

        Orban ist auch ein Fascho, so wie jetzt in Ungarn hatte es in Deutschland auch angefangen in den 30er Jahren.

        Asylbewerber kommen per Definition nicht illegal über die Grenze, das ist braun motivierter Blödsinn. Sonst würde ja nie ein Nicht-EU-Bürger Asyl beantragen können. Denn bei uns jedenfalls geht das nur von deutschem Boden aus.

      • Liebe Silke, es ist leicht andere in eine Ecke zustellen. Du wirst doch nicht sagen das der größte Teil der Flüchtlinge legal über 7 Grenzen zu uns gekommen sind. Die Asyl brauchen!!!!!!!!!!! Sollen dies auch bekommen. Ich weiß nicht was du die ganze Zeit in den Nachrichten verfolgt hast, Mazedonien Kroatien Serbien Österreich und die Krawalle an der ungarischen Grenze wo die Grenzer einfach überrollt wurden um dort nicht registriert zu werden.
        Ach kannst du mir mal den Begriff fascho definieren oder plapperst du auch alles nach.

      • Wer Angst hat, der kann für sich selbst sprechen. Viele die sich hier äußern, drücken jedoch nicht ihre Angst aus, sondern ihren Hass.

  13. es ist einfacher,Menschen zu diffamieren, beleidigen und in irgendeine Ecke zu stellen, als sich mit den Hintergründen zu beschäftigen. Viele Menschen hinterfragen nicht mehr,warum was passiert. Die Bildung in diesem Land geht sprichwörtlich den Bach runter. Es gibt ein altes Sprichwort: „Was ich selber denk und tu, trau ich auch dem Andern zu!“

Kommentare sind deaktiviert.